Informationen für Fachkräfte

AKTIV LEBEN MIT KREBS – unterstützt Ihre onkologischen Patientinnen und Patienten. Indem Sie die kostenfreie Broschüre in Ihrer Praxis oder Klinik auslegen, können Sie Ihren onkologischen Patientinnen und Patienten helfen, die für sich selbst aktiv werden möchten oder Fragen zum Thema Lebensstil haben. Hier können Sie die Broschüre kostenfrei über die Deutsche Krebshilfe bestellen.

Ob Bewegung oder Ernährung, ob Rauchstopp oder Sonnenschutz – viele onkologische Patientinnen und Patienten haben während und nach der Therapie Fragen zu einem gesunden Lebensstil. AKTIV LEBEN MIT KREBS will Sie als Behandlerinnen und Behandler und als Pflegekräfte unterstützen. Denn als Fachkräfte begleiten Sie Patientinnen und Patienten von der Diagnose einer Krebserkrankung, über die Therapie bis in die Nachsorge.

Positive Wirkung eines gesunden Lebensstils

Aktuellen Schätzungen nach leben in Deutschland derzeit etwa vier Millionen Menschen mit Krebserkrankung oder mit überstandener Krebserkrankung. Eine Krebserkrankung kann sich häufig auch Jahre nach der Diagnose auf die Gesundheit und Lebensqualität der Betroffenen auswirken, von physischen und psychischen über soziale bis zu ökonomischen Folgen. Zahlreiche Studien belegen die positive Wirkung eines gesunden Lebensstils für Cancer Survivors, sowohl auf körperliche als auch auf Aspekte der Lebenszufriedenheit.

Einfache Orientierung

In der Broschüre AKTIV LEBEN MIT KREBS haben wir die wichtigsten Empfehlungen zu einem gesunden Lebensstil, weitere Informationsmöglichkeiten und insbesondere Tipps zur Motivation und zur Umsetzung der Empfehlungen zusammengestellt. Der Online-Selbst-Test und die kurzen Video-Spots auf www.aktivmitkrebs.de ergänzen die Broschüre und können eine erste Orientierung für Patientinnen und Patienten sein.

Wissenschaftlich verankert

AKTIV LEBEN MIT KREBS wurde entwickelt, um dem Bedarf von Krebspatientinnen und –patienten nach Unterstützung bei der Entwicklung eines gesunden Lebensstils Rechnung zu tragen. Vor allem in ländlichen Regionen besteht häufig ein Mangel an spezialisierten Angeboten. Die Broschüre AKTIV LEBEN MIT KREBS bietet Patientinnen und Patienten die Möglichkeit, auf Basis wissenschaftlich geprüfter Empfehlungen eine informierte Entscheidung für sich zu treffen. Sie ist in Zusammenarbeit mit Patientinnen und Patienten entstanden und orientiert sich an den Qualitätskriterien DISCERN zur Patienteninformation. AKTIV LEBEN MIT KREBS ist mit dem Health Action Process Approach theoretisch fundiert,  einem Modell zur Beschreibung der psychologischen Vorgänge bei der Initiierung und Aufrechterhaltung von Gesundheitsverhalten. Auf der Webseite und in der Broschüre werden Hinweise zur Stärkung der Motivation (z.B. Herstellung von Problembewusstsein) und insbesondere zur Förderung der Kompetenz zur Umsetzung der Vorhaben (sog. volitionale Umsetzungskompetenz, z.B. Goal-Setting, Implementierungspläne, Selbstbeobachtung, Barrierenmanagement, sozial-strukturelle Einbindung) gegeben.